Gelenkersatz bei Herz-Kreislauf-Patienten

Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck brauchen eine besondere Sorgfalt bei der endoprothetischen Versorgung. Unter anderem sind unsere blutsparenden Techniken hier besonders wichtig

Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen profitieren im Endozentrum Südwest auch von der engen Kooperation mit den internistisch-kardiologischen Abteilungen am Klinikum, so dass eine optimale Betreuung vor, während und nach der Operation gewährleistet ist.

Minimierter Blutverlust

Gerade für Herz-Kreislauf-Patienten ist die besondere Medizin des Endozentrums Südwest vorteilhaft. Ein wesentliches Element unserer „Innovativen Patienten-freundlichen Medizin“ (IPE) ist die drastische Reduzierung des Blutverlustes während der Operation.

> mehr erfahren

Spezialsprechstunde für Herz-Kreislauf-Patienten

Wegen der besonderen medizinischen Anforderungen bieten wir eine Spezialsprechstunde "Endoprothetische Versorgung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen" an.

Sie benötigen hierfür eine "Überweisung" in unsere Klinikambulanz von Ihrem Facharzt für Orthopädie, Chirurgie oder Unfallchirurgie.

> mehr erfahren

Spezielle Veranstaltungen für Herz-Kreislauf-Patienten

Für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck bieten wir spezielle Veranstaltungen an, die auf die besonderen Erfordernisse bei der endoprothetischen Versorgung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingehen.

> mehr erfahren

Falls in der nächsten Zeit keine Veranstaltung zu diesem Thema angeboten wird, merken wir Ihr Interesse gerne vor.

Bitte melden Sie sich kurz bei uns per Telefon oder E-Mail und geben Sie das gewünschte Veranstaltungsthema an:

Endozentrum Südwest
Sekretariat
Frau Marita Pabst
Telefon: 07031 98-12481
E-Mail: m.pabst@klinikverbund-suedwest.de